Informationen für Aussteller

Räumlichkeiten:

Die Ausstellungsräume befinden sich in den historischen Gemäuern des Gemeindehauses von Wangen an der Aare. Dieses schmiegt sich direkt an den Zytgloggeturm. Die ältesten Gebäude-teile stammen aus dem 13. Jahrhundert; sie bildeten die Südostecke der Stadtbefestigung.

 
 

Bei Bedarf kann auch der Vorraum zu den Gewölbekellern in die Ausstellung einbezogen werden:



Stellwände in den Gewölbekellern:

  • Gewölbekeller links – Raum 2
  • Grösse: 6.5m lang x 6.0m breit
  • 19 Laufmeter Stellwände (je 1m breit und 2m hoch)
  • Gewölbekeller rechts – Raum 1
  • Grösse: 6.1m lang x 3.5m breit
  • 15 Laufmeter Stellwände (je 1m breit und 2m hoch)
 

Öffnungszeiten / Dauer:

  • Die Räumlichkeiten stehen normalerweise 7 Tage vor Ausstellungsbeginn zum Einrichten zur Verfügung.
  • Die Ausstellungszeiten sind grundsätzlich wie folgt angesetzt:Samstag und Sonntag, jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Die Vernissage findet üblicherweise am Samstag um 17:00 Uhr statt.
  • Die Ausstellung dauert in der Regel über 4 Wochenenden
  • 1 Woche nach Ausstellungsende sind die Räumlichkeiten dem Verantwortlichen des Kunstvereins zu übergeben.
  • Die Stellwände sind am Schluss wieder einwandfrei – ohne Nägel - zu übergeben.
  • Vorhandene Bilder, die im Vorraum abgehängt wurden, sind am Schluss wieder aufzuhängen.
 

Organisation:

  • Der Kunstverein erstellt für die Ausstellung einen von beiden Seiten zu unterzeichnenden Vertrag.
  • Die Gestaltung und Druck der Einladungen (im Format A5 oder gefalzt auf A5) und der Plakate im Format A4, ist Sache der Kunstschaffenden.
  • Spätestens 4 Wochen vor Ausstellungsbeginn sind dem Kunstverein 900 Einladungen abzugeben. Diese werden unseren Mitgliedern und Freunden der Städtligalerie zugesandt.
    Weiter sind uns mindestens 40 Plakate abzugeben, welche wir in den umliegenden Gemeinden anbringen.
  • Auf unserer Website werden die Ausstellungen angekündigt.
  • Bilder, ev. Lebenslauf und Textmanuskripte zu den Werken der Kunstschaffenden, sind uns frühzeitig zuzustellen.
  • Die regionalen Printmedien werden vom Kunstverein vorgängig über die Ausstellung informiert. In der Regel sind diese in den Veranstaltungskalendern der folgenden Zeitungen eingetragen:
    - Solothurner Zeitung AZ www.a-z.ch/veranstaltungen/kultur
    - BZ Berner Zeitung sowie www.agenda.bernerzeitung.ch
  • - Der Bund sowie www.agenda.derbund.ch
    Auf der Website der Gemeinde Wangen erscheinen die Ausstellungen unter der Rubrik Veranstaltungen ebenfalls www.wangen-a-a.ch/de/veranstaltungen/
  • Das Einrichten der Ausstellung übernehmen die Kunstschaffenden.
  • Die Kunstschaffenden bringen einen Redner an die Vernissage, der über das Leben und Werk der Kunstschaffenden berichtet.
  • Am Sonntag sollen die Kunstschaffenden jeweils an der Ausstellung anwesend sein, um so den Kontakt zu den Galeriebesuchern zu fördern.